Infor­ma­tionen* zu Mate­ria­lien, die wir für bestimmte Produkt­lö­sungen verwenden

Acrylglas/Plexiglas® (PMMA)

Es gibt unter­schied­liche Hersteller, die Acryl­glas unter eigenem Handels­namen anbieten: Plexi­glas® ist zum Beispiel der einge­tra­gene Marken­name der Röhm GmbH, weitere Marken­bei­spiele wären Altuglas® und Perspex®.

Alle Acryl­glas­marken sind sich sehr ähnlich und bei farb­losen Mate­ria­lien optisch kaum zu unter­scheiden. Ledig­lich bei sati­nierten, weißen bzw. farbigen Produkten oder bei Kombi­na­tion mit Licht machen sich Unter­schiede bemerkbar – zum Beispiel bei der Verar­bei­tung. In erster Linie unter­scheiden sich die Acrylgas-Marken aber in der Halt­bar­keit, Ausbla­sung oder Vergil­bung. Bei Plexi­glas®, insbe­son­dere den gegos­senen Sorten, kann man grund­sätz­lich eine längere Lebens­dauer erwarten.

Polycarbonat/Makrolon® (PC)

Poly­car­bonat wurde 1953 von der Bayer AG entwi­ckelt und bekam den Namen Makrolon®. Seither hat sich Makrolon® welt­weit etabliert. Als weitere Marken­namen haben sich Lexan® oder Poly­casa PC verbreitet. Ob Sie nun Lexan®, Makrolon® oder Poly­casa PC bestellen, das Mate­rial ist das gleiche – nur der Marken­name ist unterschiedlich.

*Die hier von uns zusam­men­ge­tra­genen Infor­ma­tionen erfolgen aufgrund unserer Erfah­rungen und Recher­chen ohne jede Gewähr­leis­tung. Sie erheben keinerlei Anspruch auf Rich­tig­keit oder Voll­stän­dig­keit und sind ledig­lich als zusätz­li­cher Infor­ma­ti­ons­ser­vice gedacht.